Haufen

Er hat schon immer einen Haufen Sachen gemacht. Mancher Haufen Scheiße war darunter. Aber er hatte auch schon immer einen zu laufen. Sagen die anderen. Er läuft einfach. Hier hin und da hin. Mal beides gleichzeitig. Manchmal schnell, manchmal langsam. Er kommt nie irgendwo an. Aber er will auch nicht ausruhen. Die Zeit ist zu kurz, das Neue zu schnell alt. Er wird nicht alt. Sagt er selbst. Das Keuchen gehört dazu.

Boomerang

Wie ein Boomerang kam Er immer wieder zurück. Je öfter sie versuchte, Ihn abzustoßen, desto kürzer wurden die Abstände bis zu seiner Rückkehr. Bis ihr der Arm so schwer wurde, dass sie Ihn kaum noch aus ihrem Gesichtsfeld verlor.

Vielleicht wäre sie Ihn ganz los geworden, wenn sie sich hätte überwinden können, Ihn zu brechen. Doch ob es an ihrem Charakter lag oder an einer versteckten Zuneigung, die sie für Ihn empfand, es gelangen ihr nur halbherzige Versuche, Ihn loszuwerden. Und mit jedem Jahr wurden sie halbherziger.

So kam es, dass sie mit Ihm alt wurde. Mit Ihm, der ihre Abweisungen lieben lernte.